•  

     

Pamcuk aus dem Tierheim Süderstraße

Pamcuk

Ich bin der Pamcuk aka Knutschkugel!
Geboren bin ich am 20 Juni 2010.
Leider hatte mich meine erste Familie ins Tierheim abgegeben.

Doch dann hatte ich Glück und wurde schnell zu einer neuen Familie vermittelt.
Die wurden mit mir aber nicht fertig und es war da auch ganz doof!

Deswegen landete ich wieder im Tierheim, wo ich dann sehr krank wurde, und ich musste 4 Wochen in Einzelhaft ohne Ausgang bleiben.

Im Internet hatten mich mein Herrchen und mein Frauchen gesehen und sich sofort in mich verliebt. Da hab ich wirklich richtig Glück gehabt!

Schon kurze Zeit nach meiner erneuten Abgabe im Tierheim haben mich die Beiden das erste Mal besucht und gesehen. Glücklicherweise haben mich die Zwei gleich in ihr Herz geschlossen und so war es dann schon klar und sicher, dass ich ein neues Zuhause bekomme. Leider durfte ich ja durch meine sehr ansteckende Krankheit weder in den Auslauf noch durfte man mich streicheln 🙁
Allerdings haben sich meine neuen Anführer nicht drum geschert und haben mich trotzdem durchs Gitter gestreichelt.
In den 4 Wochen haben die mich zum Glück ganz oft besucht… sie konnten es (genau wie ich) gar nicht abwarten, bis ich wieder gesund war.

Dann war es endlich soweit… ich durfte zwar noch nicht in den Auslauf oder das Gelände mit den ehrenamtlichen Ausführern verlassen, aber mit meinen neuen Besitzern konnte ich zumindest auf dem Tierheimgelände toben.

Und nach einer weiteren Woche stand dann endlich die Entlassung an!
Die beiden kamen mit einem riesigen Monster namens Hendrik und haben mich dann im Auslauf „getestet“. Aber ich bin ja lieb zu jedem und deswegen hatten auch die vom Tierheim nichts gegen die langersehnte Rudelzusammenführung.

Als ich dann in meinem neuen Zuhause ankam warteten schon 3 kleine fauchende Monster auf mich… ich dachte nur, prima… mit denen kann man bestimmt gut spielen und habe mir gleich in der ersten Nacht richtig blutige Ohren geholt.
Seitdem weiß ich, dass ich die besser zufrieden lassen sollte… was mir aber nicht wirklich immer gelingt. Holla, haben die mich am Anfang verprügelt!!!

Zu dritt haben die sich zusammengeschlossen und sind auf mich losgegangen.
Ich bin doch ganz lieb! Ich muss noch lernen, dass ich die nicht so doll ärgern darf. Dann lassen die mich ja auch in Ruhe 🙂

Jedenfalls schmusen die Katzen auch mal mit mir, wenn ich ganz artig bin.

Ich freue mich ein solch tolles Rudel gefunden zu haben!

P.S. Falls meine Vorbesitzer dieses hier finden und lesen, dann meldet Euch doch mal bei uns… wir beißen nicht 🙂

P.P.S. So sehe ich aktuell aus… Bin ich nicht schick?!!

Pamcuk im August 2015

Kommentare sind geschlossen.

  •